A weblog by pogrzeba*net

Lernen von den Besten: Digitale Benchmarks für Automotive

Digital Sales Digital Benchmarks

Wenn es um Online Sales im Automobilbereich geht, schwirren derzeit viele gute Ideen durch den Raum, wie man Kunden zukünftig digital bedienen kann. In der digitalen Welt gibt es viele gute Modelle, wie man Informations-, Kommunikations- und Kaufprozesse online geschickt flankieren oder abbilden kann, mit massivem Mehrwert für den Kunden.

Digitale Plattformen, von denen die Automobilbranche noch lernen kann

Hier eine Übersicht über einige digitale Benchmarks, von denen die Automobilbranche noch lernen kann – aufgeteilt nach den Persona, für die sie sich am besten eignen:

Early Millenial – Digitale Natives

  • Whatsapp
    Always on Chat-Modus. Full-time Kollaboration erwartet
  • Zalando / Asos
    Kaufen erst nach Lieferung und intensiver Begutachtung einer größeren Auswahl Umfassendes Retouren-Management erwartet

Urban Lifestylist – Convenience-Junkies

  • Online-Reiseportale
    Volle digitale Abbildung des kompletten (auch komplexen) Informations- und Kaufprozesses
  • Netflix
    Automatisierte Individualisierung für persönlichen Mehrwert. Weg vom reinen Kaufmodell, hin zu Mobilitätsportalen – Abomodelle, saisonale Nutzung

Family Guy – Bedarfs-Optimierer

  • Amazon
    Convenience, Individualisierung auf hoher Vertrauensbasis
  • Logistik-Plattformen
    Logistikanbieter erstellen Angebote passend zum Profil – Reverse-Auction-Modelle

Silver Surfer – Vertrauenssuchende

  • Google Docs
    Digitale Informationsablage zur transparenten Unterstützung des klassischen Wissensprozesses
  • Back to the roots
    Bewusster Support von nicht-digitaler Infrastruktur aus Vertrauens- und Loyalitätsgründen

 

Benchmarks

Similar posts